Bioresonanztherapie

Bioresonanztherapie mit Bicom Optima

Dieses Verfahren beruht auf der grundsätzlichen Erkenntnis der modernen Physik, dass alle Stoffe und lebenden Organismen aufgrund ihrer Zusammensetzung aus Teilchen ständig elektromagnetische Schwingungen abgeben. In der Therapie werden die krankmachenden, allergieauslösenden und störenden Informationen abgeschwächt oder gelöscht, aufbauende und stärkende Frequenzmuster helfen der Selbstregulation des individuellen Organismus. Diese Therapie ist schmerzfrei und nebenwirkungsfrei, wenn der Patient am Tage der Behandlung ausreichend Wasser zu sich nimmt. Bioresonanztherapie ist auch bei Kindern sehr gut anwendbar.

Sie findet erfolgreichen Einsatz bei: Allergien, Unverträglichkeiten aller Art, Hauterkrankungen, Pilzerkrankungen, Schmerzsyndromen aller Art, Immunschwäche, chron. Erkrankungen, Ausleitung von Giftstoffen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, bei hormonellen Störungen, chron. Schnupfen und Asthma u.v.m.